APO LOWRIDE HOT CORRAL 2014

Artikelnummer : 4APOWLOWR-N6O6B4

Wenn die Marke Apo mit der Herstellung von Oberbekleidung beginnt, dann richtig.

APO EKO:/Brands/logo-apo.jpg
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
129,90 €
Discount
-40%
219,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2014

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2014

APO LOWRIDE HOT CORRAL 2014

Wenn die Marke Apo mit der Herstellung von Oberbekleidung beginnt, dann richtig.
Sowohl stilistisch als auch technisch ausgefeilt, ist die Skijacke LOWRIDE ideal für Snowboarder, die in Sachen Leistung und Funktionalität hohe Ansprüche an ihre Kleidung stellen, und kann dabei auf der Piste, auf Touren oder einfach in der Stadt getragen werden. Durch ihr Leoparden-Innenfutter, den weiten und langen Schnitt, ihren elastischen Saum sowie ihre eleganten Colorblock-Färbung liegt sie voll im Trend. Außerdem ist sie regendicht und atmungsaktiv (10K/10K), so dass sie jeglichen Witterungsbedingungen standhält, und verfügt über eine ganze Reihe ultra-funktioneller Eigenschaften:
- Kragen aus Micro-Fleece
- 2 Handauflagetaschen
- 1 Brusttasche und 1 kleine Tasche
- Ärmeltasche für Geld
- Innenliegende MP3-Tasche
- Innentasche für Skibrille
* Verbindungssystem Weste/Hose
- Größeneinstellung
* Einstellbarer Velcro-Griff
- Schneestopper-Bund
- Verstellbare 3D-Kapuze
- Belüftungssystem:
- Die Brusttasche ermöglicht es Ihnen, Ihr Smartphone mit Hilfe des Digisticks zu bedienen, ohne die Handschuhe ausziehen zu müssen.
- Lycra-Bündchen.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Wasserdicht 10K/Atmungsaktiv 10K
- Obermaterial: Heavy Twill
- Futter: Nylon-Taft und gebürstetes Mesh-Gewebe
- Isolierung: 80/60-Polyisolierung
- Wasserdichte Hauptnähte
- Schnitt: Loose Fit

Taillenweite Brustbreite Unterarmlänge Armlänge Unterarmlänge

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-apo.jpg
APO

Da Régis Roland, den ehemaligen Skilehrer in Les Arcs und Schauspieler im legendären Film "Apocalypse" von Didier Lafond aus dem Jahr 1983, die Snowboardsucht ergriffen hat, gründete er seine eigene Marke namens Apocalypse, die später zu A.Snowboards (1993) und 2003 zu Apo Snowboards wurde. "Das Image von Apo spiegelt unseren extrem vielseitigen, verspielten und fantastischen Spielplatz wider." Sie zählt zu den bekanntesten Marken in der Welt des Snowboard und erfreut sich dank der originellen Grafiken und der kontinuierlichen Forschung (Patent für das neue Bindungssystem "Dual Entry System") sehr großer Popularität (mehr als 25 Jahre Erfahrung). 2005 bringt APO ein sehr innovatives Bindungssystem mit zwei Einstiegsmöglichkeiten auf den Markt: das "Dual Entry System". ?2008 wird das Angebot von APO durch eine Ski-Serie erweiter.