BLACK DIAMOND COMPACTOR 2016

Artikelnummer : BD111528

Die Verwendung der Z-Pole-Technologie macht den COMPACTOR zu einem zusammenschiebbaren und ultrakompakten Skistock. Der neue Verschlussmechanismus FlickLock ist kleiner und leistungsstärker und bietet einen Einstellungsspielraum von bis zu 20 cm. Durch...

BLACK DIAMOND EKO:/Brands/logo-black-diamond.jpg
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
76,00 €
Discount
-23%
99,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2016

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2016
  • Rohrdurchmesser
    • 18mm

BLACK DIAMOND COMPACTOR 2016

Die Verwendung der Z-Pole-Technologie macht den COMPACTOR zu einem zusammenschiebbaren und ultrakompakten Skistock. Der neue Verschlussmechanismus FlickLock ist kleiner und leistungsstärker und bietet einen Einstellungsspielraum von bis zu 20 cm. Durch das Speed-Cone-System können die 3 Segmente des Skistocks im Handumdrehen auseinander gezogen werden. Diese Skistöcke sind die idealen Begleiter für Splitboards, Schneeschuhe und für lange winterliche Touren.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Gewicht: 625 g pro Paars
- 3 zusammenschiebbare Segmente aus Aluminiumrohren von 18 mm Dicke und schnelle Speed-Cone-Technologie
- Zwecks Gewichtsreduzierung hohler Griff aus der Touring-Serie
- Schlaufen aus der Touring-Serie aus leichtem Mesh und mit verriegelbarer Kunststoffschnalle
- Strukturierter Griff für schnelles und festes Zugreifen
- Teller mit einem Durchmesser von 100 mm und zweiteiliger Befestigung
- Sicherer FlickLock-Pro-Mechanismus von 115 bis 135 cm

Gewicht (g) Unit weight

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-black-diamond.jpg
BLACK DIAMOND

Black Diamond wurde am 1. Dezember 1989 gegründet. Einen Teil ihres Sortiments stellt die Marke in einer Niederlassung in Salt Lake City her. Im Mai 2010 wurde Black Diamond von der Gesellschaft Clarus Corporation unter der Leitung von Warren B. Kanders, dem früheren Hauptgeschäftsführer von Armor Holdings, einem Hersteller von kugelsicheren Westen, übernommen. Die stellt verschiedenste Produkte her. Unter anderem hat sie ein System entwickelt, das wie ein Airbag aufgebaut ist, damit Verschüttet unter einer Lawine überleben (atmen) können, indem die ausgeatmete CO2-haltige Luft gefiltert/abgeleitet wird.