BLACK DIAMOND FACTOR MX 130 GRN 2014

Artikelnummer : BD120102

Hochleistungs-Skischuh, der dank seiner patentierten auswechselbaren Sohlen an alle Bindungssysteme auf dem Markt angepasst werden kann. Mit dem neuen Chassis TRIAX PRO und der Technologie MX Direct Connect gewinnt der vollkommen neue FACTOR MX 130 1kg...

BLACK DIAMOND EKO:/Brands/logo-black-diamond.jpg
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
359,00 €
Discount
-28%
499,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2014

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freeride
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2014

BLACK DIAMOND FACTOR MX 130 GRN 2014

Hochleistungs-Skischuh, der dank seiner patentierten auswechselbaren Sohlen an alle Bindungssysteme auf dem Markt angepasst werden kann. Mit dem neuen Chassis TRIAX PRO und der Technologie MX Direct Connect gewinnt der vollkommen neue FACTOR MX 130 1kg an Gewicht und 70% an seitlicher Festigkeit gegenüber seinem Vorgängermodell. Sein neuer und komplett wärmekomfortabler Innenschuh ist mit einem gelenkigen Bereich versehen, der beim Anstieg eine bessere Beweglichkeit ermöglicht.
Der FACTOR MX 130 ist DAS unverzichtbare Utensil für engagierte Freerider.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Flex 130
- Innenschuhbreite: 100mm
- Gewicht: 4 kg pro Paar (27,5)
­ Triax-Pro-Schale
- Ski-/Wander-Modus mit 40° Schwenkbereich
- austauschbare Sohlen
- MX-Direct-Connect-Technologie
- Innenschuh mit FMX-Polsterung

Sohlenlänge mm EU-Größe MP-Größe

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-black-diamond.jpg
BLACK DIAMOND

Black Diamond wurde am 1. Dezember 1989 gegründet. Einen Teil ihres Sortiments stellt die Marke in einer Niederlassung in Salt Lake City her. Im Mai 2010 wurde Black Diamond von der Gesellschaft Clarus Corporation unter der Leitung von Warren B. Kanders, dem früheren Hauptgeschäftsführer von Armor Holdings, einem Hersteller von kugelsicheren Westen, übernommen. Die stellt verschiedenste Produkte her. Unter anderem hat sie ein System entwickelt, das wie ein Airbag aufgebaut ist, damit Verschüttet unter einer Lawine überleben (atmen) können, indem die ausgeatmete CO2-haltige Luft gefiltert/abgeleitet wird.