BLACK DIAMOND VAPOR CARBON 1 2018

Artikelnummer : BD111558

Die Skistöcke mit Fixlänge VAPOR CARBON aus der Produktreihe "Freeride Series" eignen sich perfekt für Freerider. In ihnen steckt das ganze Know-how der Marke Black Diamond

BLACK DIAMOND Black Diamond
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Farbe
begrenzter Bestand
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  9,00 €
95,00 €
Discount
-20%
119,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2016

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2018

BLACK DIAMOND VAPOR CARBON 1 2018

Die Skistöcke mit Fixlänge VAPOR CARBON aus der Produktreihe "Freeride Series" eignen sich perfekt für Freerider. Das ganze Know-how der Marke Black Diamond steckt in der hochwertigen Konstruktion dieses Modells, das in allen 4 Ecken der Bergwelt hervorragenden Halt bietet.

Ihre Konstruktion aus 100 % Carbonfasern sorgt für optimale Leichtigkeit und gleichzeitig maximale Strapazierfähigkeit und wird erfüllt so effizient alle Anforderungen regelmäßiger Skifahrer. Diese Stöcke fürchten nichts und sind leistungsstark und komfortabel in jeder Lage dank hochwertigen Komponenten: ergonomischer Schaumstoff-Griff mit Erweiterung in der Griffzone am Schaft, kombiniert mit komfortabler Schlaufe. Und weil man wirklich an alles gedacht hat, werden sie mit doppeltem Tellerset geliefert, die Sie je nach Schneetiefe wählen können: Powder für frischen Tiefschnee (100 mm) und Freeride (75 mm).

TECHNISCHE DATEN :

- Material: 100 % Carbonfaser

 Konstruktionsdetails:
- Schaft aus einem Teil
- Ultra-leichter Schaumstoffgriff mit Erweiterung am oberen Schaftrand
- Teller Powder 100 mm + Teller Freeride 75 mm.

Grösse Grösse Des Skifahrer
1151.60 - 1.70 m

DIE MARKE

Black Diamond
BLACK DIAMOND

Black Diamond wurde am 1. Dezember 1989 gegründet. Einen Teil ihres Sortiments stellt die Marke in einer Niederlassung in Salt Lake City her. Im Mai 2010 wurde Black Diamond von der Gesellschaft Clarus Corporation unter der Leitung von Warren B. Kanders, dem früheren Hauptgeschäftsführer von Armor Holdings, einem Hersteller von kugelsicheren Westen, übernommen. Die stellt verschiedenste Produkte her. Unter anderem hat sie ein System entwickelt, das wie ein Airbag aufgebaut ist, damit Verschüttet unter einer Lawine überleben (atmen) können, indem die ausgeatmete CO2-haltige Luft gefiltert/abgeleitet wird.