BLIZZARD BONAFIDE (FLAT) 2017 + DYNASTAR PX 12 WIDE BLK/VOLC 2009

1 Ihr Ski
BLIZZARD EKO:/Brands/logo-blizzard.jpg
BLIZZARD BONAFIDE (FLAT) 2017

Artikelnummer : 8A511200

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
DYNASTAR EKO:/Brands/dynastar_2.jpg
DYNASTAR PX 12 WIDE BLK/VOLC 2009

Artikelnummer : DC9B061

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  0,00 €
494,90 €
Discount
-36%
779,80 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2017

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freeride
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2017
  • Empfohlene Größe
    • Etwa die eigene Grösse
  • Camber

BLIZZARD BONAFIDE (FLAT) 2017

Mit dem Bonafide schließt Blizzard die Lücke zwischen Freeride und Allmountain. 98mm Mittelbreite und die auf Vielseitigkeit ausgelegte Konstruktion überzeugen einfach immer und überall.

Im Powder verschafft ihm der Rocker an Tip und Tail Auftrieb und erhöht die Drehfreudigkeit. Carbon Flip Core reduziert die Schwungmasse sowie das Gesamtgewicht.

Auf der Kante gefahren zieht der Bonafide auch auf eisigem Untergrund seelenruhig seine Schwünge durch. Die Titanal-Begurtung verleiht dem Bonafide die optimale Verwindungssteifigkeit.

Perfekte für alle, die gleichermaßen auf der Piste und im Powder Spaß haben wollen.

TECHNISCHE DATEN :

- Längen: 166-173-180-187 cm
- Taillierung: 133-98-118 mm
- Radius: 21.0 m (180 cm)
- Konstruktion: Sandwich Compound Sidewall; Poplar-Beech Woodcore, Double Ti + Ti Binding Interface

Die in die Skikonstruktion eingebaute Sidewall bietet folgende Vorteile:
- verbesserte Übertragung der Bewegungen des Fahrers auf die Kante
- konstanter Druck über die gesamte Skilänge
- größere Stabilität der gesamten Struktur
- perfekte Kontrolle
- maximale Carving-Performance

- Rocker Camber Rocker : Skiprofil mit einem Rocker an der Spitze und am Skiende und Camber in der Mitte. Die Verringerung des Kantendrucks an Tip und Tail macht den Ski noch leichter zu fahren und verbessert den Auftrieb im Pulverschnee. Der Camber garantiert hervorragenden Halt auf festgefahrenem Schnee unter allen Bedingungen.

- Carbon-Flipcore : FlipCore + ICC-Technologie = Carbon FlipCore! Die exklusiven Eigenschaften dieser Freeride-Ski garantieren mehr Auftrieb und einfache Kontrolle ohne Stabilitätsverluste.

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m) Gewicht (g)
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2009
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • Einstellungen
    • 2-3 Schuhgössen
  • DIN
    • 3.5--->12 (Skifahrer von 35-120kg)

DYNASTAR PX 12 WIDE BLK/VOLC 2009

Die Bindung PX 12 steht wahrhaftig für Innovation und Technologie.
Sie zeichnet sich durch eine große Elastizität aus. die für eine effiziente Absorbierung von Schlägen und Vibrationen und somit für maximale Sicherheit sorgt.
Sie zeichnet sich durch eine große Elastizität aus. die für eine effiziente Absorbierung von Schlägen und Vibrationen und somit für maximale Sicherheit sorgt.
Dank der Verwendung von Verbundwerkstoff ist sie außerdem sehr leicht.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Full Drive Concept
FULL-DRIVE-Vorderbacken
- PX-Hinterbacken
AFD-WideTeflon-Platte
- Vertikale Elastizität - Hinterbacken 45 mm
- Skistopper 100mm

Gewicht (g) Unit weight

DIE MARKE

Blizzard Ski
BLIZZARD

Nachdem er aus dem zweiten Weltkrieg zuückkam, stellte Toni ARNSTEINER 1945 den ersten Blizzard Ski in seiner Tischlerei in Mittersill, Österreich, her. Nachdem sie Teil der Tecnicna-Group geworden ist, hat sich die österreichische Marke nach einem Tief wieder erholt. Die Tecnica-Group hat ihren Sitz in Giavera Del Montello, Italien. Die französische Filiale befindet sich in Annecy le Vieux. Ihre Tätigkeit konzentriert sich auf Wintersportausrüstung wie Skier, Skischuhe, Outdoor-Schuhe, Après-Ski-Schuhe, Schneeschuhe und Moon Boots. Seitdem die Marke Blizzard die Produktion in ein neues hypermodernes Werk verlegt hat, das sie mit Nordica teilt, behauptet sie sich in allen Sektoren, nicht zuletzt im Freestyle.