BOLLE GRAVITY LINDSEY JACOBELLIS MOD VERM BLU 2014

Artikelnummer : 21038

Scheibe MODULATOR VERMILLON BLUE

BOLLE EKO:/Brands/bolle.jpg
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
75,00 €
Discount
-37%
119,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2014

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Damen
  • Jahr
    • 2014
  • Glaskategorie
    • Photochrome

BOLLE GRAVITY LINDSEY JACOBELLIS MOD VERM BLU 2014

Scheibe MODULATOR VERMILLON BLUE
- Kategorie: 1 bis 2
- VLT (Visuelle Lichtdurchlässigkeit): 26% - 66%
- Beschreibung: Photochromes, rosafarbenes Glas mit leichtem Blauspiegel, das sich sofort an die Lichtverhältnisse anpasst. Dieses technische Glas ist selbsttönend und ändert seine Farbe von Rosa bei starker Helligkeit hin zu Hellrosa bei geringer Helligkeit.
- Einsatz: stark bewölkt bis teilweise bewölkt.

Das von der amerikanischen Snowboarderin Lindsey Jacobellis signierte Modell GRAVITY ist eine Ski-/Snowboardbrille, die auch den schlechtesten Wetterbedingungen standhält. Sie ist mit dem photochromen Vermillon Blue Glas ausgestattet, dessen Tönung sich sofort an die Wetterverhältnisse anpasst, um von Kategorie 1 zu Kategorie 2 zu wechseln. Es ändert seine Farbe von Rosa bei starker Helligkeit hin zu Hellrosa bei geringer Helligkeit. Durch die sphärische Form bietet die Scheibe außerdem ein sehr weites Sichtfeld. Auch der bequeme und technische Rahmen bietet eine erstklassige Performance und ist mit den besten Technologien ausgestattet. Die Equalizer®- und Flow-Tech®-Belüftungssysteme verhindern, dass die Brille beschlägt, während das Forestay Gelenksystem für einen perfekten und bequemen Halt der Brille sorgt. Dieses Modell ist speziell für mittelgroße bis große Gesichtsformen geeignet.

TECHNISCHE DATEN :


- Forestay System: Patentiertes Befestigungssystem, das optimalen Komfort und perfekte Helmanpassung bietet.

- 3-lagiger Gesichtsschaum: Das einzige Material, das Ihr Gesicht berührt, ist ein extrem weiches Fleecegewebe, das auf einem zweischichtigen Schaumstoff aufliegt und für einen sicheren, aber angenehmen Halt sorgt.

- Erweitertes Sichtfeld: Maximale periphere Sicht ist unerlässlich, wenn man durch einen Slalom-Kurs saust oder auf einem Gipfel die Landschaft bewundert. Das Modell Gravity verfügt über einen einzigartigen seitlichen Schutz, um sich der Gesichtsform perfekt anzupassen und das für sphärische Scheiben bisher größtmögliche Sichtfeld zu bieten.

- Flow Tech Belüftungssystem: Konzipiert, um Beschlag zu reduzieren und die Luftzufuhr über die Glasinnenseite zu optimieren. Verhindert Verstopfen durch Schnee.

- Equalizer Belüftung: Bei der Bollé Equalizer® Technologie wird ein Belüftungssystem verwendet, um den atmosphärischen Druck zwischen den Scheiben auszugleichen und Feuchtigkeitsbildung zu verhindern.

- P 80 + Anti-Beschlag-Beschichtung: Die P80+ Beschichtung auf der Innenseite zerlegt die Wassermoleküle, die sich auf der Oberfläche der Scheibe bilden können, und verhindert so, dass die Scheibe beschlägt und Ihr Sichtfeld eingeschränkt wird.

- Wärmeisolierung durch Doppelglas: Das exklusive Design mit doppeltem Schutz von Bollé schafft eine Barriere und sorgt gleichzeitig für eine außergewöhnliche Sicht und eine gehobene Note.

- Anti-Kratz behandeltes Carbo Glass: Die äußere Schicht der Bollé Skibrillen sind mit einer speziellen Schutzschicht überzogen, die vor Kratzern schützt.

Kann perfekt mit einem Helm getragen werden: Die Skibrillen von Bollé werden nach den neuesten Helmformen entwickelt, um einen komfortablen Halt zu gewährleisten.

DIE MARKE

EKO:/Brands/bolle.jpg
BOLLE

Bollé bietet hochwertige Sonnenbrillen und Sicherheitsbrillen an, was Leistung und Schutz anbetrifft. Der Marke gelingt es, Ergonomie, Design und Komfort miteinander zu kombinieren, mit dem Ergebnis technologisch moderner, erfrischender Brillen.
Die Geschichte von Bollé beginnt 1988 in der kleinen Stadt Oyonnax, in Frankreich,
Séraphin Bollé begann, Kämme und Zubehörteile für Haare herzustellen, und zwar aus Buchs und Horn aus der Region. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Bollé der Pionier für weiches Nylon, mit Produkten, die den strengsten Normen dieser Zeit entsprachen. Die Sicherheits- und Schutzbrillen kamen 1950 und 1956 zu der Produktreihe von Bollé hinzu. Georges Bollé entwarf die berühmte Sonnenbrille "Yeux de chat" mit Nylongestell. Bollé hat seine ersten Brillen für Skifahrer 1960 auf den Markt gebracht. Die Familie Bollé, Marktführerin mit innovativen Produkten, hat die kleine Werkstatt aus den Anfängen zum Florieren gebracht und wurde zu einer der weltweit ersten Herstellerinnen hochwertiger Brillen.
Heute, mehr als 100 Jahre später, werden die Produkte von Bollé überall auf der Welt vertrieben und getragen. Als Antwort auf die täglichen Bedürfnisse und Stile hat die Marke auf den Märkten für Spezialsportarten eine besondere Kraft entwickelt: Gleitsport, Golf, Tennis und Wassersport ebenso wie im Bereich der Brillen.