OAKLEY FLIGHT DECK FACTORY PILOT FIRE RED FIRE IRIDIUM 2016

Artikelnummer : OO7050-11

Unrivaled field of view with a wide range of helmet compatibility.

OAKLEY Oakley
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Farbe
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  6,00 €
149,90 €
Discount
-20%
189,00 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2016

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2016
  • Glaskategorie
    • Kat 3

OAKLEY FLIGHT DECK FACTORY PILOT FIRE RED FIRE IRIDIUM 2016

Unrivaled field of view with a wide range of helmet compatibility.

TECHNISCHE DATEN :

- Optically correct rimless lens design with F3 Anti-fog coating
- Discreet frame notches at temple for compatibility with most RX eyewear frames
- Lens sub-frame attachment for fast and easy lens changing
- Injection Molded Polycarbonate under extreme pressure to create a precise contour of optically correct geometry
- Rigid lens carrier with flexible O Matter faceplate
- Fits most helmets

Prizm Sapphire Iridium :
- Light Transmission : 20%
- Light Conditions : Bright Light
- Contrast : Increased
- Base Lens Color : PRIZM_BRIGHT

Technologies :

- PRIZM™ SNOW : Prizm™ is a revolution in lens optics built on decades of color science research. Prizm™ lenses provide unprecedented control of light transmission resulting in colors precisely tuned to maximize contrast and enhance visibility.

- HIGH DEFINITION OPTICS® : High Definition Optics® (HDO®) is a collection of patented technologies that allow Oakley eyewear to meet or exceed the testing standards of the American National Standards Institute for optical clarity, visual fidelity, and impact resistance.

DIE MARKE

Oakley
OAKLEY

1975 beschloss Jim Jannard, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Er startete Oakley mit 300 $ in der Tasche und der ganz einfachen Idee, Produkte herzustellen, die besser funktionieren und schöner aussehen als die, die man auf dem Markt finden kann. Er begann damit, für den Sport entwickelte Sonnenbrillen neu zu erfinden. Der erste Weltklassesportler, der auf das Unternehmen zutrat, war Greg LeMond, der später drei Mal die Tour de France gewonnen hat. Über die Jahrzehnte entstanden durch Innovationen neue Produkttechnologien, die Kunst und Wissenschaft perfekt miteinander vereinen und bisher weltweit mit über 600 Patenten belohnt wurden. Heute ist die Marke Inbegriff für herausragende Leistungen und kompromisslose Performance für allerhöchste Ansprüche.