SALOMON DRIFT ROCKER13 2013

Artikelnummer : 326589

Der Star des Snowparks!

SALOMON Salomon Time to Play
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  0,00 €
179,00 €
Discount
-51%
369,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2013

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freestyle
  • Niveau
    • Mittelmässig - Gut
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2013
  • Camber
    • umgekehrt gewölbt

SALOMON DRIFT ROCKER13 2013

Der Star des Snowparks!

Das DRIFT ROCKER stellt bei Salomon die Grundlage des Snowpark-Angebots dar.

Sie verbindet den EQ3 Seitenzug, eine Rocker Press-Sure Bauweise und einen Poster Kern.

Die Royal Rubber Gummi-Inserts sorgen dafür, unerwünschte Erschütterungen abzuschwächen.

In Verbindung mit dem Aspen Strong Holzkern bieten Sie Ihnen mit Abstand ideale Snowpark-Board.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Gelände: Park & Freestyle

- Flex: 4
- Shape: True Twin
- Set back: 0
- Profile Press-Sure Rocker: Reines Camber umgekehrt für spielerisches und leichtes Boarden

- Base Materials: Extruded EG

- Sidecut EQ3: Der S EQ3 Seitenzug verteilt den Druck zu Gunsten eines mühelosen und selbst auf den weichsten Boards verbesserten Kantengrips gleichmäßig über die Kanten.

- Factory Finish: Freestyle Edge Bevel, Standard Stone Finish

- Suspension Royal Rubber Pads: In die ABS-Kanten, den Bereichen, die großen Druck aushalten müssen, eingebaut, dämpfen Gummi-Blocks von 2 mm die Erschütterungen und verringern die Ermüdung bei jeder Art von Schnee.

- Bauweise: BA MD, Popster

- Core Type Aspen Strong: Das Holz für die Inserts und die Schienen trägt das CNC-Label und ist FSC zertifiziert. Es wurde aufgrund seiner hohen Dichte ausgewählt. Dieses Brett ist demzufolge stoßresistenter und bietet von Saisonbeginn an bis zu dem weichen Frühjahrsschnee einen vorhersehbaren Flex.

DIE MARKE

Salomon Time to Play
SALOMON

Das Unternehmen Salomon, 1947 in Annecy in den Hochsavoyen gegründet, ist ein französisches Unternehmen, das sich auf Sport- und Freizeitartikel spezialisiert hat. Es vertreibt in mehr als 106 Ländern.
1947 eröffnete Georges Salomon im Herzen der französischen Alpen und dem Geburtsort des modernen Bergsteigens, Vieil Annecy eine kleine Holzsäge- und Skikantenwerkstatt. In einigen Jahren wird sich das Unternehmen durch Einfallsreichtum zunächst als weltweiter Marktführer für Bindungen durchsetzen, bevor es eine unumgängliche Marke für Sportartikel für die Freizeit und den Wintersport wird.
1997 wurde Salomon von Adidas, dann 2005 vom Konzern Amer Sports aufgekauft.
Heute bietet die Marke eine breite Produktpaltette für den Wintersport, Outdoor, Brillen, Basketball, Textilien etc... an und setzt sich in allen anderen Bereichen durch.