SALOMON Q 105 2014 + SALOMON STH 16 STEEL R100 2013

1 Ihr Ski
SALOMON EKO:/Brands/logo-salomon.jpg
SALOMON Q 105 2014

Artikelnummer : 355688

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
SALOMON EKO:/Brands/logo-salomon.jpg
SALOMON STH 16 STEEL R100 2013

Artikelnummer : 120029

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
379,90 €
Discount
-64%
1.059,80 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2014

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freeride
  • Niveau
    • Mittelmässig - Gut
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2014
  • Empfohlene Größe
    • Etwa die eigene Grösse
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • Camber
    • Klassische Vorspannung + Tip Tail-Rocker

SALOMON Q 105 2014

Salomon bietet mit dem Q105 den optimalen Mix aus Tiefschnee-Eignung und Pistenstabilität. Er hat eine stolze Skimitte von 105 mm und sein Utility Rocker bietet Auftrieb, ohne auf der Piste an Stabilität oder Power einzubüßen. . Die schlanke Skispitze sowie Tip und Tail sorgen für ein besseres Fahrverhalten und mehr Auftrieb. Ein leistungsstarker und erschwinglicher Ski für den Pulverschnee.

TECHNISCHE DATEN :

'
Bauweise & Kern:
- Kern zu 100 % aus Holz: Holz von der Spitze bis zur Ferse für eine bessere Stabilität, eine stärkere Erholung, einen optimalen Kontakt Ski/Schnee und ein maximales Abfangen von Erschütterungen.
- Gerade Kanten: Ein Ski ohne unnötigen Schnickschnack, der beim Freeskiing einen präzisen Kantengriff und eine effiziente Kraftübertragung vom Fahrer auf den Schnee ermöglicht.

Rocker:
- Utility Rocker: vielseitigstes und komfortabelstes Rocker-Profil für alle Gelände. Sorgt für einen optimalen Lift, perfekte Stoßdämpfung und optimale Spurtreue.
- Leicht erhöhte Ferse

Spezifische Kenndaten:
- Hook Free Taper: Einfacheres Kurvenfahren in weichem Schnee und bei unterschiedlichen Geländeverhältnissen. Tip und Tail schneiden durch den Schnee, ohne festzubacken, damit die Spitze bei hohen Geschwindigkeit nicht flattert.
- Kantenloser Endbereich: kein Stahlkanten an der Skispitze, damit der Ski reibungsloser dreht
- Honigwabenkonstruktion an der Skispitze: macht den Ski extrem leicht und somit vom Schnee tragfähiger. Die Trägheit wird verringert und das Fahren reibungsloser und kontrollierter. Diese Skispitze bietet darüber hinaus eine verbesserte Dämpfung und Stoßfestigkeit

Kanten:
- Breite Kanten

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m) Gewicht (g) Unit weight
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2013
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • Einstellungen
    • 30 mm, mit Werkzeug
  • DIN
    • 9--->16 (Extremskifahrer, Wettkampf)

SALOMON STH 16 STEEL R100 2013

Die STH 16 STEEL ist eine Skibindung, die mit einer Stahlkonstruktion und verstellbaren Seitenflügeln ausgestattet ist, um auch die anspruchvollsten Freestyle-Fahrer und die Freerider zufriedenzustellen. Das ist die Profi-Bindung, mit der Sie für den nächsten Sprung ausgestattet sind, um schwierige Landungen sicher zu stehen.
Die Driver-Technologie und die Stahlkonstruktion am Fersenautomat und an den Laufschienen bieten eine erprobte Zuverlässigkeit unter schwierigen Bedingungen.

- Verstellbare Seitenflügel und ein überdimensionales Pedal für eine maximale seitliche Impulsübertragung.
- DIN-Wert: 9 - 16 für diejenigen, die besonders gerne einen aggressiveren Stil fahren.
- Mikrometrische und simultane Einstellung der Seitenflügel, hohe Impulsübertragung, abnehmbare Bremsen.

TECHNISCHE DATEN :

'
-Hohe seitliche Übertragung
-Normen für Erwachsene
- Einstellung der Flügel
- Pedale
Vertikales, progressives Pivot
- Abnehmbare R100 Bremse 100 mm
- Höhe: 17,5 mm
- Längeneinstellung: 19 mm

Gewicht (g) Unit weight

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-salomon.jpg
SALOMON

Das Unternehmen Salomon, 1947 in Annecy in den Hochsavoyen gegründet, ist ein französisches Unternehmen, das sich auf Sport- und Freizeitartikel spezialisiert hat. Es vertreibt in mehr als 106 Ländern.
1947 eröffnete Georges Salomon im Herzen der französischen Alpen und dem Geburtsort des modernen Bergsteigens, Vieil Annecy eine kleine Holzsäge- und Skikantenwerkstatt. In einigen Jahren wird sich das Unternehmen durch Einfallsreichtum zunächst als weltweiter Marktführer für Bindungen durchsetzen, bevor es eine unumgängliche Marke für Sportartikel für die Freizeit und den Wintersport wird.
1997 wurde Salomon von Adidas, dann 2005 vom Konzern Amer Sports aufgekauft.
Heute bietet die Marke eine breite Produktpaltette für den Wintersport, Outdoor, Brillen, Basketball, Textilien etc... an und setzt sich in allen anderen Bereichen durch.