SALOMON ROCKER² 122 YEL/ORA 2015 + MARKER JESTER 16 BLK/BLK 2016

1 Ihr Ski
SALOMON EKO:/Brands/logo-salomon.jpg
SALOMON ROCKER² 122 YEL/ORA 2015

Artikelnummer : 367134

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
MARKER EKO:/Brands/marker_2.jpg
MARKER JESTER 16 BLK/BLK 2016

Artikelnummer : 7624O1.JABC

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
485,00 €
Discount
-46%
909,80 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2015

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freestyle Backcountry
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2015
  • Empfohlene Größe
    • Etwa die eigene Grösse

SALOMON ROCKER² 122 YEL/ORA 2015

Der ROCKER2 122 ist das "fetteste" Modell der Gravity-Serie, die für Pulverschnee ausgelegt ist. Mit seiner Mittelbreite von 122 mm und seinem markanten Twin Rocker ist er die ultimative Waffe für grenzenlosen Spaß im Tiefschnee!
Erstklassiger Auftrieb und spielerisches Feeling wie beim Surfen stehen auf dem Programm. Durch die Wabenkonstruktion an Tip und Tail und den kantenlosen Endbereich ist dieser Ski sehr leicht. Er besitzt einen zu 100% aus Holz bestehenden Kern sowie gerade und verstärkte Kanten, die ihn zu einem technischen und robusten Ski machen. Der niedrige Rocker Shape sorgt für ausreichend Grip und Stabilität, um mühelos auf die Piste zurückzukommen. Der absolute Hammer für Tiefschnee-Süchtige.

TECHNISCHE DATEN :


Konstruktion und Kern:
- Kern zu 100% aus Holz: Holz von der Spitze bis zur Ferse für eine bessere Stabilität, eine stärkere Erholung, einen optimalen Kontakt Ski/Schnee und ein maximales Abfangen von Erschütterungen.
- Gerade Kanten: mit weniger überflüssigem Material für eine effiziente Kraftübertragung des Skifahrers auf den Schnee.

Rocker:
- Twin Rocker: für einen Ski in drei Maßen. Lange und niedrige Rockerform in Höhe der Spitze und der Ferse, damit der Ski sich leichter drehen kann, in einer eher verspielten Form, ohne bei den Kanten Fehler zu machen. Patentiertes Design von Salomon.

Spezifische Kenndaten:
- Hook Free Taper: Einfacheres Kurvenfahren in weichem Schnee und bei unterschiedlichen Geländeverhältnissen. Tip und Tail schneiden durch den Schnee, ohne festzubacken, damit die Spitze bei hohen Geschwindigkeit nicht flattert.
- Äußerste Enden ohne Kanten: für ein besseres Gleiten in Pulverschnee, denn die äußersten Enden haften nicht mehr + Verringerung des Gewichts
- Wabenkonstruktion an Tip und Tail: verringert die Trägheit und macht den Ski einfacher zu handhaben und verspielter. Verstärkt mit einem ABS-Rahmen für eine bessere Verschleißfestigkeit.

Kanten:
- Breite Kanten: Für eine längere Lebensdauer und bessere Widerstandsfähigkeit gegen Erschütterungen
- Optimale Verstärkung der Kanten: Verstärkung mit Fasern direkt auf den Kanten für eine höhere Steifigkeit sowie Widerstandsfähigkeit und eine bessere Haftung.

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m) Gewicht (g)
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2016
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • Einstellungen
    • 2-3 Schuhgössen

MARKER JESTER 16 BLK/BLK 2016

Die JESTER von MARKER ist eine Bindung, die den Erwartungen der Freestyler und Freerider gerecht wird.
Diese Bindung ist sehr kompakt, dank der horizontal angebrachten Feder im Vorderbacken, wodurch die Bindung besonders kurz ist, was wiederum ideal für alle Arten von Drehungen ist. Immer im Sinne der „freien“ Verwendung empfiehlt sich diese Bindung für Skier mit einer Breite von mehr als 76 m, und ist mit ausrisssicheren Schrauben sowie zentriertem Schwunggewicht ausgestattet.
Die leistungsstarke JESTER verleiht Ihnen Sicherheit, um vorgefertigten Spuren zu folgen und Tricks im Park zu vollführen.

TECHNISCHE DATEN :

'
- DIN-Wert: 6 - 16

- Standhöhe ohne Ski: 22 mm

- Vorderbacken mit Triple Pivot Elite System: Diese Vorderbackenkonstruktion mit DIN/ISO bis Z 18 sorgt für außergewöhnliche Haltekraft beim Freeriding. Die Feder im Vorderbacken ist horizontal positioniert, und der um 5° geneigte Sohlenhalter gewährleistet eine maximale Energieabsorption, um die Gefahr einer vorzeitigen Auslösung zu verringern. Eine große Auflagefläche optimiert die Kraftübertragung und ermöglicht eine intensive Beanspruchung. Das Leistungsniveau dieser Vorderbacken, vor allem im Verhältnis zu ihrem Gewicht, ist durch diese Technologie unvergleichlich.

- AFD-Edelstahl: Alle MARKER-Bindungen sind mit einer beweglichen AFD-Vorrichtung (Anti Friction Device) ausgestattet und gewährleisten damit eine extrem präzise Auslösung, die sogar von Schmutz, Schnee oder Eis nicht beeinträchtigt wird! Eine genaue Anpassung der AFD-Gleitplatte auf den jeweiligen Einsatzbereich sorgt für perfekte Funktionalität - sei es bei Skirennen, Kinderbindungen oder auf Skitouren.

- Inter-Pivot-Ferse: Die Inter-Pivot-Ferse bietet beim Freeriding, dank der DIN/ISO-Werte von 6-16, eine hervorragende Haltekraft. Der Druck wird direkt an den geneigten Sohlenhalter abgegeben, was zum einen für eine verbesserte Kraftübertragung sorgt, zum anderen ein vorzeitiges Auslösen verhindert.

- Magnesium-Elemente: Da es sich bei Magnesium um den leichtesten und robustesten Baustoff handelt, ist er perfekt für unsere High-End-Produkte geeignet. Damit sind Sie bestens ausgestattet, um noch schnellere Abfahrten und extremere Pisten zu meistern!

- EPS X System

- Gewicht des Paares: 1990 g (mit 90 mm Bremse), 2000 g (mit 110 mm Bremse), 2006 g (mit 136 mm Bremse)

- Alle Marker-Bindungen sind von der deutschen Zertifizierungsstelle TÜV zertifiziert.

Gewicht (g) Unit weight

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-salomon.jpg
SALOMON

Das Unternehmen Salomon, 1947 in Annecy in den Hochsavoyen gegründet, ist ein französisches Unternehmen, das sich auf Sport- und Freizeitartikel spezialisiert hat. Es vertreibt in mehr als 106 Ländern.
1947 eröffnete Georges Salomon im Herzen der französischen Alpen und dem Geburtsort des modernen Bergsteigens, Vieil Annecy eine kleine Holzsäge- und Skikantenwerkstatt. In einigen Jahren wird sich das Unternehmen durch Einfallsreichtum zunächst als weltweiter Marktführer für Bindungen durchsetzen, bevor es eine unumgängliche Marke für Sportartikel für die Freizeit und den Wintersport wird.
1997 wurde Salomon von Adidas, dann 2005 vom Konzern Amer Sports aufgekauft.
Heute bietet die Marke eine breite Produktpaltette für den Wintersport, Outdoor, Brillen, Basketball, Textilien etc... an und setzt sich in allen anderen Bereichen durch.