Artikelnummer : G0651207-BLK

Die EKIN ist eine dezente, edle Jacke mit jeder Menge gut durchdachter nützlicher Extras. Ihre wasserdichte und atmungsaktive Membran-Schicht (10.000 g/10.000 mm) hält Sie bei Ihren Ausflügen schön trocken. Darüber hinaus ist sie mit zahlreichen Taschen,...

VOLCOM EKO:/Brands/volcom.jpg
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  6,00 €
105,00 €
Discount
-48%
205,00 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2013

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2013

VOLCOM 2013

Die EKIN ist eine dezente, edle Jacke mit jeder Menge gut durchdachter nützlicher Extras. Ihre wasserdichte und atmungsaktive Membran-Schicht (10.000 g/10.000 mm) hält Sie bei Ihren Ausflügen schön trocken. Darüber hinaus ist sie mit zahlreichen Taschen, Unterarmbelüftungen und verstellbaren Gurtzügen ausgestattet. Bei der EKIN handelt es sich um sehr vielseitige und technisch ausgefeilte Jacke, die die unten aufgeführten Merkmale mitbringt.


- Zip Tech®: Reißverschluss-Kopplung zwischen Jacke und Hose

- Bündchen mit V-Science-System, 2-fach verstellbar

- Skibrillentasche

- Skipasseinschub

- Kapuze mit leicht verstellbarem Zug

- Kinnschutz aus Nubukleder

- Belüftungsöffnungen aus Mesh-Gewebe

- Einstellbarer Schneefang

- Handwärmtaschen aus angerautem Trikotstoff

- Tasche für mp3-Player

- Tasche mit Zugriff auf Bandzug.

- Skipassbefestigung


Größenberater

TECHNISCHE DATEN :

'
- 2-lagige V-Science Shell-Membran/V-Science Oxford mit 10.000 g/10.000 mm

- Hauptnähte versiegelt






DIE MARKE

EKO:/Brands/volcom.jpg
VOLCOM

Volcom wurde Anfang der 1990er Jahre von Richard Woolcott und Tucker Hall nach den Prinzipien von Unabhängigkeit, Innovation und Forschung gegründet und war die erste Marke, die Produkte zum Surfen, Skateboarden und Snowboarden angeboten hat. 2003 erhielt Richard Woolcott vom Verband der Surfindustrie SIMA (Surf Industry Manufacturers Association) den Preis als "Individual Achiever of the Year". 2004 kam er in die Hall of Fame der National Scholastic Surfing Association. Am 29. Juni 2005 ist Volcom an die Börse gegangen, als Wachovia Securities, DA Davidson und Piper Jaffray an der Börse auf dem NASDAQ-Markt notiert wurden. Anfang 2008 wurde Electric, DIE Referenzmarke im Bereich Sonnenbrillen, Skibrillen und Accessoires, von der Volcom-Familie übernommen. Die Marke Electric, die 2000 in San Clemente, Kalifornien, gegründet wurde, erkennt man an ihrem Logo in Form eines Blitzes. Sie hat ihre Wurzeln im Bereich Actionsport, Musik und Mode. 2010 wurde Volcom mit dem TransWorld Medienpreis als "Brand of the Year" in der Kategorie Business ausgezeichnet. 2010 wurde Woolcott an der Chapman Universität vom Leatherby Entrepreneurship Center in der Kategorie "Entrepreneur of the Year Award" nominiert.